Veranstaltungen


Seminare / Veranstaltungen 2022

Erste Hilfe beim Hund
Workshop mit Mag. med. vet. Sabrina Wlaschitz

In diesem Workshop lernen die Teilnehmer wichtige Erste Hilfe Maßnahmen für ihren Vierbeiner. Ziel des Workshops ist es, dass die Teilnehmer in Notfallsituationen Ruhe bewahren und abschätzen lernen, wie rasch eine tierärztliche Behandlung notwendig ist. Durch richtige Sofortmaßnahmen kann man dem Hund helfen, Schmerzen lindern und vielleicht sogar das Leben retten.

Der Workshop beschäftigt sich mit Themen wie:

  • Was ist ein Notfall?
  • Vorgehen bei einem Notfall.
  • Was gehört in eine Erste Hilfe Box / Reiseapotheke
  • Wie geht man bei bestimmten Verletzungen (zB Augen-, Biss-, Schnitt-, Krallen- und Ballenverletzungen, Frakturen, Fremdkörper) und Notfällen (zB Vergiftungen, Hitzeschlag, Magendrehung, Allergische Reaktionen, etc.) richtig vor?
  • Vitalwerte beim Hund messen
  • Verbände richtig anlegen
  • etc.


Samstag, 09. April 2022
09.00-11.30 Uhr

Kosten: € 45,-

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Die praktischen Übungen werden an einem von uns bereitgestellten Hund geübt. Die Teilnahme erfolgt daher ohne eigenen Hund.

Rally Obedience
Workshop mit Gianina Ahke

Bei der Sportart Rally Obedience (ROB) stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund.

Es wird ein Parcours aus mehreren Stationen gebaut. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem jeweiligen Team angeben, was zu tun ist und in welche Richtung es weitergeht. Es bedarf großer Konzentration alle 3 - 4 Schritte eine neue Übung auszuführen und den Hund auch dazwischen in Fußposition zu behalten. Man findet im Parcours Übungen wie Sitz, Platz, Steh, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es gibt Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links, außerdem 360° Kreise. Andere Stationen fordern z.B. auf, einen Slalom um Kegeln zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu senden oder abzurufen. Es fehlen natürlich auch nicht die so genannten Bleib- oder Abrufübungen.

Das Schöne an diesem Sport ist, Hund und Mensch dürfen während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren. Der Hund darf jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt werden.

Der Workshop richtet sich an Anfänger, die in diese Sportart hineinschnuppern möchten sowie Leicht-Fortgeschrittene Teams.

Hier gehts zur Workshop-Ausschreibung!

Sonntag, 15. Mai 2022
10.00 - 13.00 Uhr

Kosten: € 60,-

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Hoopers
Workshop mit Gianina Ahke

Hoopers ist eine tolle Hundesportart für Hund und Mensch. Wie im klassischen Agility gibt es auch hier einen Geräteparcours, der in einer bestimmten Reihenfolge vom Hund durchlaufen werden muss. Anders als im Agility muss der Hund in einem Hoopers Parcours nicht springen. Der Parcours ist in der Regel sehr weitläufig und besteht aus Bögen (Hoops), Tunneln, Tonnen (Barrels) und Zäunen (Gates). Die Inhalte des Workshops werden auf den jeweiligen Trainingsstand der Teilnehmer angepasst und enthalten dabei Themen wie:
  • Was ist Hoopers?
  • Aufbau einzelner Geräte/Übungen
  • Führen auf Distanz
  • Körperspracheübungen
  • Parcoursbau & Besichtigung

Der Workshop richtet sich an Anfänger, die in diese Sportart hineinschnuppern möchten sowie Leicht-Fortgeschrittene Teams.

Hier gehts zur Workshop-Ausschreibung!

Sonntag, 15. Mai 2022
14.00 - 17.00 Uhr

Kosten: € 60,-

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Treibball
Workshop mit Gianina Ahke

Das Ziel beim Treibball ist es, Gymnastikbälle, die auf einem Spielfeld (zB einer Wiese) in beliebiger Anordnung ausgelegt sind, in Zusammenarbeit von Mensch und Hund in ein Tor zu bringen. Zielgerichtetes Treiben erreicht das Team, indem der Mensch Stimme und Handgesten einsetzt und der Hund diese Anweisungen am Ball ausführt. Der Mensch muss sich also auf Distanz mit den exakt richtigen Signalen verständlich machen können, der Hund muss lernen auf Distanz zu arbeiten, während er sehr konzentriert auf seinen Menschen achtet.


Beim Kreativen Treibball gibt es zusätzlich einen bunten Mix aus vielen Treibball-Spielerein. Der Hund schiebt den Ball dabei zB durch ein Labyrinth, über Hindernisse wie zB Tunnel oder schiebt aufgestellte Kegel um. Darüber hinaus kann man beim Treibball das Schieben der Bälle mit anderen Sportartelementen kombinieren: Longieren um die Bälle, Umrunden und Lauffiguren rund um die Bälle, Stoppen auf Distanz und Ausführen von Tricks, bevor der Hund den Ball zu uns schiebt uvm.<

So wird Treibball nie langweilig und der Hund lernt auf Distanz seinem Menschen aufmerksam zuzuhören und die gewünschten Signale auszuführen. Der Workshop richtet sich an Anfänger, die in diese Sportart hineinschnuppern möchten sowie Leicht-Fortgeschrittene Teams.

Hier gehts zur Workshop-Ausschreibung!

Samstag, 04. Juni 2022
10.00 - 13.00 Uhr

Kosten: € 60,-

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Kraft- und Koordinationstraining

Seminar mit Karin Schreiner

KOORDINATION

In diesem Seminar wollen wir die Koordination und das Körpergefühl der Hunde schulen. Mit verschiedensten Geräten stellen wir die Koordination, Balance und das Körperbewusstsein vor neue Aufgaben. Jedes Mensch-Hund Team soll einige Übungen lernen die zuhause weiter ausgebaut oder verbessert werden können. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier wird auf die Fähigkeiten jedes einzelnen eingegangen.

KRAFTTRAINING

Durch Krafttraining sollen die Gelenke bei Belastungen möglichst stabilisiert werden. Egal ob beim Spaziergang oder im Sport, je besser die Muskulatur eines Hundes ausgeprägt ist, desto länger bleibt er fit – und das bis ins hohe Alter. Muskeln bilden die Grundlage für gesunde Bewegung und in diesem Seminar wollen wir Übungen machen, die verschiedene Körperbereiche trainieren. Die Übungen werden individuell auf jeden teilnehmenden Hund zugeschnitten, sodass jeder „seine“ perfekten Übungen mit nach Hause nimmt.


Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 09. Juli 2022

€ 110,- mit Hund

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Das Seminar wird mit 7 Fortbildungsstunden vom messerli Institut für den TSQ Hundetrainer anerkannt.


Dog-Frisbee
Seminar mit Thorsten Rumpf

dog-Frisbee (disc-dogging) kommt aus den USA und ist eine in Deutschlandund auch Österreich noch relativ junge Sportart mit Hund. In den letzten Jahren hat sie aber sehr an Popularität gewonnen.

Obwohl es auf vielen Bildern vielleicht so aussieht, geht es nicht in erster Linie um spektakuläre Sprünge. Der Hund lernt, die Scheibe aus verschiedenen Winkeln zu fangen, der Hundebesitzer muss lernen, so zu werfen, dass sein Hund auch fangen kann. Frisbee ist definitiv ein Teamsport zwischen Hund und Halter- die lernen aufeinander zu achten und sich gegenseitig zu lesen. Es gibt verschiedene Disziplinen, auch einen „Weitwurf“, bei dem der Hund in einer bestimmten Zeit möglichst viele möglichst weit geworfene Scheiben fangen soll oder Freestyle, eine Kür mit Frisbee-Scheiben zu Musik.

Es macht wirklich Spaß, motivierten Hunden zuzusehen, aber es steckt auch eine Menge Training dahinter. Auf keinen Fall sollte man mal „irgendwie auf gut Glück“ Scheiben werfen- es gibt hier einiges zu beachten, damit der Hund diesen Sport möglichst lange und gesund betreiben kann! Dazu gehört auch das Spiel ausschließlich mit Hunde-Frisbeescheiben, um Eure Hunde nicht zu verletzen. Das Spiel mit der Frisbee beinhaltet -richtig aufgebaut- auch sehr viel Impulskontrolle und Zuhören seitens des Hundes. Das wiederum kann dann auch gut in den Alltag übernommen werden.

Im Seminar lernt Ihr,

-was unbedingt beachtet werden sollte bevor Ihr spielt und auch dabei

-wie man Interesse an der Scheibe weckt

-wie der Hund die Scheibe zurückbringt und tauscht

-verschiedene Wurftechniken

Jedes Team wird bei seinem derzeitigen Stand abgeholt und weiter gefördert- daher sind auch Fortgeschrittene willkommen. Hier wird individuell an den eigenen Zielen gearbeitet.

Frisbee eignet sich für gesunde, sportliche Hunde, egal ob klein oder groß. Auch ruhigere Hunde finden oft Spaß daran. Wir freuen uns auch über Hunde, die nicht sofort „den drive“ mitbringen. Unserer Dackelhündin haben wir Frisbee-Spielen erklickert. Viele Wege führen zum Ziel… Nicht optimal ist es für Hunde mit bekannten Problemen des Bewegungsapparats oder sehr große, schwere Rassen.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Donnerstag, 28. Juli 2022 -
Freitag, 29. Juli 2022

€ 220,- mit Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Vielseitigkeitstraining für Hund-Mensch-Teams
Seminar mit Steffi Rumpf

Das Seminar wird ein bunter Stationen-Mix aus verschiedenen Trainingsbereichen.

  • Cavaletti
  • doggi-golf
  • Longieren an Geraden
  • Wippen als Muskeltraining
  • Koordination

Warum immer nur eine Sparte trainieren? Durch einen abwechslungsreichen Mix bleibt es für Mensch & Hund spannend, macht jede Menge Spaß und hält beide noch dazu fit! Denn Lernen soll allen Spaß machen, denn so kommt man schneller und nachhaltiger an sein Ziel!

CAVALETTI

Cavaletti-Training beinhaltet das Überlaufen (nicht Springen!) von kleinen Bodenhindernissen, die der Schrittlänge des Hundes entsprechend aufgestellt werden. Dies kann im Schritt, Trab und Galopp erfolgen, bei Fortgeschrittenen auch seit-oder rückwärts. Sinn der Sache ist eine gezielte Gymnastizierung, Muskel-(wieder)aufbau, Förderung des Körperbewusstseins, Dehnung und Lockerung der Muskulatur, Schulung der Aufmerksamkeit, Vorbereitung auf ein Sprungtraining uvm.

DOGGI-GOLF

doggi-golf ist eine völlig neue von doggi-fun (Steffi und Thorsten Rumpf) erfundene Hundesportart. Sie ist hergeleitet aus dem Treibball in Verbindung mit der Idee des Mini-Golfs.Die Hunde lernen, kleine Bälle von etwa 10 cm Durchmesser über spezielle doggi-golf-Bahnen in das Ziel-Loch zu treiben.

LONGIEREN AN GERADEN

Longieren ist „im Kreis um den Hundeführer laufen“- warum eigentlich im Kreis? Was bringt es vielleicht für Vorteile, die Form auch einmal zu verändern und welche Möglichkeiten gibt es hierbei? Was passiert eigentlich im Körper beim anhaltenden Kreis-Laufen? Diese und weitere Fragen sollen im Longierteil des zweitägigen Kombi-Seminars geklärt werden. Denn vielleicht ist Longieren ja gar nicht wirklich gleich „UmKREISen“.

WIPPEN ALS MUSKELTRAINING

Wippen kennt man meistens aus dem Agility. Um solche Wippen geht es diesmal aber nicht.

Was für Muskeln braucht man eigentlich zum Wippen? Wozu kann es eingesetzt werden und geht eigentlich nur hoch/runter? Ich finde tatsächlich, jeder Hund sollte eine Wippe haben! Und ich hoffe, nach diesem Seminarteil seht Ihr das auch so! Keine Angst, die Wippen, die wir brauchen, sind nicht teuer und sogar ganz einfach selbst zu bauen

KOORDINATION

Ist Dein Hund in seinem Körper gut koordiniert? Oder vielleicht manchmal ein kleiner „Körperklaus“? Bleibt er „gerne mal“ irgendwo hängen, stolpert oder weiß scheinbar gar nicht, dass er Hinterbeine hat? In diesem Seminarteil bekommst Du einfache und effektive Übungen, um Deinen Hund in seinem Körpergefühl zu unterstützen!

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 30. Juli 2022 -
Sonntag, 31. Juli 2022

€ 220,- mit Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Das Seminar wird mit 12 Fortbildungsstunden von messerli Institut für den TSQ Hundetrainer anerkannt.

Treibball und Kreatives Longieren
Seminar mit Anja Jakob

WAS IST TREIBBALL?

Kurz gesagt: 1 Hund – 1 Mensch – bis zu 8 Bälle und jede Menge Spaß.

Neben klassischem Treibball, wo der Hund je nach Startklasse drei, sechs oder acht große Gymnastikbälle auf entsprechende Signale in möglichst kurzer Zeit zu seinem Menschen in ein Tor treibt, gibt es noch eine Vielzahl an kreativen Treibball-Spielen. Zum Beispiel gezieltes Umrunden von bestimmten Bällen, Treiben der Bälle um Hindernisse herum, durch Agility-Tunnel, aus Verstecken heraus oder aus einem Wasserbecken. Sowie Spielvarianten mit farbigen Bällen und Teamspiele mit mehreren Mitspielern, wie z.B. "Vier gewinnt", "Elfmeter schießen", "Hund ärgere Dich nicht" oder „Flyball XXL“.

WAS IST LONGIEREN?

Das Longieren mit Hunden ist eine tolle Freizeitbeschäftigung, die viel mehr Abwechslung bietet, als viele am Anfang denken. Und es gibt bestimmt gleich mehrere Varianten, die auch Dir und Deinem Hund viel Spaß machen werden. Egal ob groß oder klein, Rennsemmel oder eher gemütlicher unterwegs. Jeder wird mit ganz persönlichen Erfolgserlebnissen vom Seminar nach Hause fahren.

Die Hunde lernen große Kreise, die mit Flatterband oder Pylonen markiert sind, zu umrunden und dabei aufmerksam auf unsere Körpersprache zu achten. Hinzu kommen verschiedene Hindernisse (zum Beispiel Hürden, Tunnel, Reifen, Cavalettis...) sowie Richtungs- und Tempowechsel.

Fast alle Hunde sind in kürzester Zeit hochmotiviert bei der Sache und gespannt, was sie als nächstes machen dürfen. Der Reiz des Longierzirkeltrainings besteht darin, dass es unbegrenzt erweiterbar ist. Es gibt zahlreiche Varianten, wie die Hunde um die Pylonen eines Kreises oder um mehrere Kreise geschickt werden können. Durch Ergänzung mit Übungen wie Stop, Sitzt und Platz oder Elementen aus dem Tricktraining und anderen Sportarten, wie Treibball, Geräten aus dem Agility oder Apportierspielen, die sich immer wieder neu kombinieren lassen, wird es nie langweilig!

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 13. August 2022 -
Sonntag, 14. August 2022

€ 220,- mit Hund (inkl. Mittagessen)
€ 170,- ohne Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Das Seminar wird mit 12 Fortbildungsstunden von messerli Institut für den TSQ Hundetrainer anerkannt.

Kraft- und Koordinationstraining

Seminar mit Karin Schreiner

KOORDINATION

In diesem Seminar wollen wir die Koordination und das Körpergefühl der Hunde schulen. Mit verschiedensten Geräten stellen wir die Koordination, Balance und das Körperbewusstsein vor neue Aufgaben. Jedes Mensch-Hund Team soll einige Übungen lernen die zuhause weiter ausgebaut oder verbessert werden können. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener, hier wird auf die Fähigkeiten jedes einzelnen eingegangen.

KRAFTTRAINING

Durch Krafttraining sollen die Gelenke bei Belastungen möglichst stabilisiert werden. Egal ob beim Spaziergang oder im Sport, je besser die Muskulatur eines Hundes ausgeprägt ist, desto länger bleibt er fit – und das bis ins hohe Alter. Muskeln bilden die Grundlage für gesunde Bewegung und in diesem Seminar wollen wir Übungen machen, die verschiedene Körperbereiche trainieren. Die Übungen werden individuell auf jeden teilnehmenden Hund zugeschnitten, sodass jeder „seine“ perfekten Übungen mit nach Hause nimmt.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 01. Oktober 2022

€ 110,- mit Hund

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Das Seminar wird mit 7 Fortbildungsstunden vom messerli Institut für den TSQ Hundetrainer anerkannt.


Longieren mit Hund

Seminar mit Steffi Rumpf

Longieren kommt ursprünglic - wie so Vieles - vom Pferdetraining. Stark vereinfacht erklärt, soll der Hund dabei auf einer großen Kreisbahn (später kann es auch ein Vier-oder Rechteck sein) um den Hundeführer herum laufen. Während der Hundeführer aus der Kreismitte heraus Signale und körpersprachliche Hilfen an den Hund gibt, sollte der Hund diese auf Distanz am Kreis (im Idealfall ohne Leine) ausführen und nur auf Aufforderung selbst die Kreismitte betreten.

Wozu soll das gut sein?

Der Hund (wie wir Menschen auch) interessiert sich besonders für alles, wo man gerade nicht hin darf - der Fokus des Hundes ist mehr auf den Hundeführer gerichtet, wenn er nicht schon exakt neben ihm steht. Also fördert Longieren den Fokus und die Konzentration auf den Besitzer. Üben von Signalen auf Distanz- was sehr nützlich für den Alltag ist.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 22. Oktober 2022 -
Sonntag, 23. Oktober 2022

€ 220,- mit Hund

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Konzeptlernen

Seminar mit Lynn Hesel

Stell Dir vor, Dein Hund kann Dir aus gleichen Gegenständen unterschiedlicher Größe das Größte oder das Kleinste anzeigen. ...und das auch bei Gegenständen, die Dein Hund vorher nie gesehen hat. Wenn das klappt, dann hat er das Konzept "das Größte" bzw. "das Kleinste" verstanden.

Ein paar Beispiele für Konzepte:

Dein Hund kann lernen Dir zu zeigen

- welcher Gegenstand ist der Größte oder der Kleinste,

- welcher Gegenstand steht in der Mitte oder welcher Gegenstand ist der Rechte/Linke.

- Es klappt auch mit Farben: Dein Hund kann einen blauen Gegenstand von anders farbigen unterscheiden.

- Natürlich gibt es auch ein Konzept, das sich mit Gerüchen beschäftigt: Du zeigst Deinem Hund einen Geruch und er soll Dir genau diesen aus verschiedenen anderen Gerüchen heraussuchen und anzeigen.

Konzeptlernen ist eine spannende Beschäftigung, geeignet für Zuhause oder draußen, für junge und für alte Hunde, denn beansprucht werden nicht die Gelenke, sondern die grauen Zellen im Oberstübchen - nicht nur beim Hund.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 29. Oktober 2022 -
Sonntag, 30. Oktober 2022

€ 220,- mit Hund (inkl. Mittagessen)
€ 110,- ohne Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Do as I do / Copy me

Seminar mit Lynn Hesel

Verhaltensbeobachtungen mit Hunden haben gezeigt, dass Hunde durch Nachahmung lernen, d.h., dass sie in der Lage sind, das Verhalten anderer Hunde, aber auch ihrer menschlichen Begleiter nachzuahmen.

In diesem Seminar wird uns Lynn Euch zeigen, wie Ihr Eurem Hund das Kommando „Copy“ (mach das nach, was ich Dir vormache) verständlich machen könnt, um ihm auf ganz einfache Weise neue Tricks zu lernen: zeige Deinem Hund einfach, was er tun soll!

Dabei beginnen wir mit einfachen Dingen, wie z.B.

1. Körperliche Aktionen wie z.B. Sitz, Platz, Dreh Dich, Pfoten heben

2. Aktionen mit Gegenständen, z.B. Gegenstände aufnehmen und sie in einen Korb legen

3. Objektbezogene Aktionen, z.B. auf Dinge zugehen und sie umrunden

Es ist erstaunlich, wie verblüfft und aufmerksam die Hunde bei diesem Training sind, und Du begibst Dich mit Deinem Hund auf eine völlig neue Ebene der Kommunikation und des Lernens.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Montag, 31. Oktober 2022 -
Dienstag, 01. November 2022

€ 220,- mit Hund (inkl. Mittagessen)
€ 110,- ohne Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Perfect Heelwork © Special Edition:
Cavalettitraining zur Verbesserung der Fußarbeit

Seminar mit Mareike Doll

In Teil III des ersten Perfect Heelwork Seminars hat es eine theoretische und praktische Einführung in das Arbeiten mit Cavaletti im Allgemeinen gegeben. Nun begeben wir uns an Cavaletti-Übungen welche die Fussarbeit gezielt verbessern sollen!

  • Die den Hund eifriger arbeiten lassen.
  • Die den Trab in der Fussarbeit fördern und erhalten sollen.
  • Die den Hund zum Mitdenken anregen.
  • Die dem Hundeführer helfen , den richtigen Rhythmus zu fühlen.
  • Der Mensch kann durch diese Übungen, durch Zulegen und Einfangen des Tempos, ein Gefühl für das richtige Tempo erlernen.
  • Eine positive Körperspannung des Menschen kann sich auf den Hund übertragen!

Abwechslung und Spaß beim Fußarbeitstraining, für Mensch UND Hund!!!

Teilnahmevoraussetzung ist ein bereits besuchtes Perfect Heelwork I-III Seminar !

Freitag, 04. November 2022 -
Sonntag, 06. November 2022

€ 280,- mit Hund (inkl. Mittagessen)
€ 150,- ohne Hund (inkl. Mittagessen)

Das Seminar wird mit 21 Fortbildungsstunden von messerli Institut für den TSQ Hundetrainer anerkannt.

ZOS® Zielobjektsuche

Seminar mit Lynn Hesel

Unsere Supernasen finden alles! Es ist fast egal wie klein der Gegenstand ist, den Du versteckst, die Leistungen der Hundenase sind manchmal unvorstellbar. Nicht umsonst wird die Zielobjektsuche als Premiumauslastung für Hunde bezeichnet. Nasenarbeit ist extrem anstrengend und bei manchen Hunden selbstbelohnend. Auch ältere oder gehandicapte Hunde können "zossen", und diese Beschäftigung ist perfekt in den Alltag zu integrieren.

Was Euch Lynn in diesem Seminar zeigt:

  • Wie Du Deinen Hund auf einen kleinen Gegenstand konditionierst (z.B. hölzerne Wäscheklammer, Münze o.ä.)
  • Wie Du Deinem Hund das "passive Verweisen" lernst (d.h. er zeigt durch Hinlegen an, dass er den Gegenstand gefunden hat)
  • Wie Dein Hund es schafft, in immer schwierigerem Terrain den Suchgegenstand aufzuspüren.
  • ...wieviel Spaß das macht, wird Dir dann Dein Hund zeigen!

Was Du dadurch erreichst:

  • Dein Hund wird geistig und körperlich gefordert
  • Du und Dein Hund werdet zu einem richtigen Team
  • Du kannst Deinem Hund seine Lieblingsbeschäftigung fast immer und überall bieten.

Hier gehts zur SEMINARAUSSCHREIBUNG

Samstag, 17. Dezember 2022 -
Sonntag, 18. Dezember 2022

€ 220,- mit Hund
€ 110,- ohne Hund

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at


Seminare / Veranstaltungen 2023

Perfect Heelwork © I-III
Seminar mit Mareike Doll

Wenn Du verstehen möchtest, wieso es beim Training der Fussarbeit immer wieder zu Problemen kommt, wie Du diese vermeiden und Deinem Hund helfen kannst, dann bist Du hier genau richtig!

Schöne Fussarbeit, Teamwork zwischen Mensch und Hund, Zwiesprache ohne Worte, dass kann es sein...

Konzentriert, mit Blickkontakt, aufmerksam und freudig,.....eben:

Perfect Heelwork


Freitag, 20. Jänner 2022 -
Sonnntag, 22. Jänner 2022

€ 280,- mit Hund (inkl. Mittagessen)
€ 150,- ohne Hund (inkl. Mittagessen)

Anmeldung an:
michi@bunte-pfoten.at

Ihre Zufriedenheit ist unser Ziel, deshalb verwenden wir Cookies. Mit diesen ermöglichen wir, dass unsere Webseite zuverlässig und sicher läuft, wir die Performance im Blick behalten und Sie besser ansprechen können. Cookies werden benötigt, damit technisch alles funktioniert und Sie auch externe Inhalte lesen können. Des weiteren sammeln wir unter anderem Daten über aufgerufene Seiten, getätigte Käufe oder geklickte Buttons, um so unser Angebot an Sie zu Verbessern. Mehr über unsere verwendeten Dienste erfahren Sie unter den „Cookie-Einstellungen“. Mit Klick auf „Zustimmen und weiter“ erklären Sie sich mit der Verwendung dieser Dienste einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung auf die Zukunft widerrufen oder ändern.
Zustimmen und weiter